Ausflugtipps
Ausflugstipps

Gasteinertal

Die Vielfalt des Gasteinertals lässt keine Wünsche offen. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie Ihren Sommer-, Winter, Wander-, Aktiv oder Wellnessurlaub in vollen Zügen.

Foto: © Gasteinertal Tourismus GmbH, www.oberschneider.com

Foto: © Gasteinertal Tourismus GmbH, www.oberschneider.com

Gasteinertal

Erleben Sie unvergessliche Momente in der wunderschönen Bergwelt von Gastein, egal ob Sommer oder Winter, Action & Spaß oder Wellness & Entspannung – in Gastein ist für jeden das Richtige dabei.

Wunderschöne Wanderungen mit dem Österreichischen Wandergütesiegel

Von Mai bis Oktober ist die beste Zeit die Gasteiner Erlebnisberge zu erkunden – gemütliche Wanderwege in unberührter Natur mit einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt erwarten Sie im Nationalpark Hohe Tauern. Beobachten Sie Murmeltiere, Bienen und Greifvögel, machen Sie Pause an einem der spiegelnden Bergseen und genießen Sie die würzige Bergluft mit unvergesslichen Ausblicken.

Die Aussicht vom Stubnerkogel ist paradiesisch
Den schönsten Ausblick im Gasteinertal hat man vom Stubnerkogel. Bei der Bergstation auf knapp 2.200 m Höhe erwartet Sie die Aussichtsplattform „Glocknerblick“ mit unvergleichlichem Blick auf den Großglockner und die umliegenden Berge. Actionliebhaber & schwindelfreie Personen verschlägt es auf die 140 m lange, ganzjährig begehbare Hängebrücke.

Foto: © Gasteiner Bergbahnen AG

Für Spaß und Action sorgt das 250 m² große Fun Center beim Bergrestaurant. Hier kann sich der Nachwuchs im Bällebad, Klettergarten, beim Tischfußball oder Airhockey richtig austoben.

Tipp: Im Sommer können Sie an den Wanderschaukeltagen bequem mit den Skiliften von Gipfel zu Gipfel schaukeln und die einzigartige Umgebung erkunden.

Der Familienberg Schlossalm
In Bad Hofgastein, an der breitesten Stelle des Gasteinertals, liegt die Schlossalm – das Wanderparadies für die ganze Familie. Sechs gemütliche Rundwanderwege, teilweise auch kinderwagentauglich, ein Outdoor-Spielplatz auf 2.050 Meter, der höchstgelegene Slackline Park, sechs Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aber auch gemütliche Hütten und fabelhafte Felsenwesen erwarten Sie am Familienberg Schlossalm.

Beim Biken die Freiheit genießen
Doch nicht nur zu ausgiebigen Wandertouren lädt die Gasteiner Bergwelt ein, auch auf zwei Rädern kann man das Gasteinertal bestens erkunden. Ob sportliche Bergtour mit dem Mountainbike, rasant mit dem Rennrad durchs Tal oder gemütlicher Radausflug mit der ganzen Familie einem Radurlaub in Gastein steht nichts im Weg.

Gasteiner Wasserparadies

Wasser spielt in Gastein eine wichtige Rolle: Thermen, Bergseen, Bäche und der berühmte Wasserfall in Bad Gastein, sind nur einige davon. Für Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt der Gasteiner Badesee zwischen Bad Hofgastein und Bad Gastein mit Liegewiese, Beachvolleyball Platz, Slacklines, Sprungturm, Rutsche und Spielplatz. Wem der Naturbadesee zu kalt ist, ist im 26-28°C warmen Solarbad in Dorfgastein mit Rutschen und Saunen bestens aufgehoben.

Foto: © Gasteinertal Tourismus GmbH, moodley

Baden bei jedem Wetter kann man in den beiden Thermen in Gastein. Einzigartig sind die beiden Thermalwasserbadeseen der Alpentherme Gastein, die Thermenvergnügen das ganze Jahr über garantieren. Aber nicht nur die beiden Seen, sondern auch die vier alpinen Wasserwelten „Family World“, „Relax World“, „Sauna World“ und „Ladies World“ lassen keine Wünsche offen.

Entspannung pur inmitten der Salzburger Bergwelt bietet die Felsentherme Bad Gastein auf 1.100 Meter direkt gegenüber der Stubnerkogelbahn. Einzigartigen Thermengenuss umgeben von natürlichen Felswänden bietet die Ruhetherme – dem Urkern der Felsentherme. Badespaß für Groß und Klein findet man in der Erlebnistherme mit zahlreichen Attraktionen und einen außergewöhnlichen Blick auf die imposanten Hohen Tauern genießt man in den Becken der Außentherme.

Winterurlaub in Gastein

Traumhaften Winterurlaub mit vier Skigebieten und über 200 km abwechslungsreichen Pisten lassen das Skifahrerherz höherschlagen. Wer nicht nur auf blauen, roten & schwarzen Pisten fahren möchte kann im Snowpark und der Funslope im Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel sein skifahrerisches Können verbessern.

Für Kinder ist das Gasteinertal ideal - auf drei Übungshängen im Gasti Schneepark lernen die Kleinen mit Spiel und Spaß Skifahren und können mit Gasti, dem Gasteiner Maskottchen die Umgebung erkunden, erste Schwünge ziehen und die FIS Pistenregeln erlernen.

Foto: © Gasteiner Bergbahnen AG

Seit Dezember 2018 bringt Sie die neue Schlossalmbahn bequem innerhalb weniger Minuten auf über 2.000 Meter. Und wenn im Frühjahr langsam die Temperaturen steigen, begibt man sich in noch höhere Lage ins Skigebiet Sportgastein.

Sie müssen aber kein Skifahrer sein, um den Winter in Gastein in vollen Zügen genießen zu können. Erkunden Sie die wunderschöne Schneelandschaft bei Schlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen, Eislaufen und Spaziergängen durch die Natur. Verbunden mit einem Stop in einer der Skihütten , ist ein toller Tag im Schnee garantiert.

Zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Neben unzähligen Sportmöglichkeiten und einem großen Thermen- und Wellnessangebot bietet das Gasteinertal besondere Ausflugs-Highlights und ein umfangreiches Schlechtwetterprogramm. Erkunden Sie z.B. die Burg Klammstein oder die Schauhöhle „Entrische Kirche“ – eine der bedeutendsten Höhlen der Hohen Tauern. Kulinarisch Interessierte können gemeinsam mit Bäuerinnen und Bauern Brotbacken, beim Schnapsbrennen zusehen oder Käse der Region verkosten.

Die Vielfalt des Gasteinertals lässt keine Wünsche offen. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie Ihren Sommer-, Winter, Wander-, Aktiv oder Wellnessurlaub in vollen Zügen.

Weitere Informationen:

Unsere Angebote und Empfehlungen

Advertorial

Lebensfreude erwacht

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Rückzug, Ruhe und Entspannung finden.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

RETTER Bio-Natur-Resort **** - Lassen Sie sich von der atemberaubenden Winterlandschaft am Pöllauberg verzaubern und starten Sie mit Humor ins Neue Jahr! Ihr Highlight: das Kabarett "Krötenwanderung" mit Lydia Prenner-Kasper am 05.01.!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 270,-

Therme Laa - Hotel & Silent Spa - Feiern Sie im Kreise Ihrer Liebsten ein unvergessliches Weihnachtsfest! Eine Flasche Poysecco, Weihnachts-Galabuffet uvm.! Und das Beste: 1 Kind (bis 14,9 J.) im DZ der Eltern kostenfrei!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 329,-
Thermeneintritt inklusive!

Sole Felsen Welt Gmünd - Möchten Sie einmal richtig loslassen? Hier wird das Leben leicht: treiben Sie im warmen, mit Bad Ischler Heilsole angereichterten Solewasser und relaxen Sie bei kreativen Aufgüssen in der Sauna. Dezember-Special: beim Kauf von 10 Eintrittskarten erhalten Sie 3 Karten GRATIS!