Ausflugtipps
Ausflugstipps

Bad Blumau

Thermen in Bad Blumau ist immer eine gute Idee. Ort und Umgebung haben auch für Groß und Klein jederzeit etwas zu bieten…

Bad Blumau

Das Herzstück von Bad Blumau im Thermen- und Vulkanland Steiermark bildet die, von Friedensreich Hundertwasser gestaltete, Thermenlandschaft Rogner Bad Blumau. Das Wahrzeichen als Gesamtkunstwerk beeindruckt mit bewachsenen Dächern, runden Formen, bunten Fassaden und goldenen Kuppeln. Der Kurort überzeugt auch mit der stärksten Quelle im Thermenland Steiermark – der hochmineralisierten Vulkania mit natürlichem Solegehalt. Das Wasser speist den teichförmig angelegten Vulkania Heilsee, welcher in Form von zwei Heilwasserbecken angelegt ist. Entspannen kann man in 14 verschiedenen Innen- und Außenbecken, einer Vielzahl an Refugien und einer großzügigen Saunalandschaft. Sechs Restaurants sorgen für Gaumenfreuden.

Doch auch abseits der Thermenlandschaft kann man in Bad Blumau und der Region sehr viel entdecken und erleben.

Bad Blumau und seine Natur

In Bad Blumau lässt sich die die Natur gut bestaunen. Der Thermenpark mit Weidenbau ist bei schönem Wetter einen Besuch wert und für alle zugänglich. Spaziergänger können in dieser ökologischen Idylle von der Therme bis zum Ortskern spazieren gehen, dabei an der Weidenkuppel oder dem Fluss Safenbach eine kleine Pause einlegen und die Natur genießen.

Empfehlenswert für einen Besuch ist außerdem die Storchenwiese, welche der Weißstorch jedes Jahr von April bis September besucht. Spazierengehen kann man auch gut entlang der Lafnitz, welche als Fluss in die Raab (Ungarn) mündet und eine vielfältige Fauna beherbergt. Sie gilt als älteste Grenze Europas. Die 1000-jährige, und damit älteste Eiche Europas, finden Besucher im Ortsteil Bierbaum. Die 30 Meter hohe und 2,50 Meter breite Eiche lädt zum schattigen Entspannen und Picknicken ein.

Für sportliche Besucher

Nutzen Sie die Zeit bei schönem Wetter für Wanderungen oder Radtouren. In Bad Blumau und Region finden sich viele Touren nach Themen, wie zum Beispiel die Hunderwassertour, Krafttour oder Familientour und gemütliche Rundwanderwege, bei denen man die Natur als auch andere Sehenswürdigkeiten der Region entdecken kann. Auf speziellen Aussichtspunkten kann man die Umgebung genießen. Auch für Jogger gibt es eine beschilderte 6,2 km lange Strecke

Wer es lieber sportlicher mag, kann auch die Inlineskates anschnallen. Beginnend bei der Therme Bad Blumau, führt die Strecke durch den Ort, entlang des Safenbaches auf dem Radweg nach Bierbaum.

Diverse Greens in der Region, wie Lafnitztal-Stegersbach (Golfschaukel), Loipersdorf und Bad Waltersdorf, laden zu einer gemütlichen Runde Golf ein. Die Plätze sind mit dem Auto gut erreichbar. Ob Anfänger, Profi oder einfach nur Genießer – für jeden ist etwas dabei.

Steirische Schmankerl

Nach einem ausgiebigen sportlichen Tag braucht es eine gute Stärkung. Buschenschänke und Wirtshäuser laden ein zu traditionellen Schmankerln, wie Steirischen Wein, Kürbiskernöl, Geselchtes und vielen anderen Köstlichkeiten. Gerade im Herbst ist ein gemütliches Beisammensein beim Heurigen sehr empfehlenswert.

Ausflüge in der Region

Wer den Kurort schon genug erkundet hat, hat auch in der Region viel zu entdecken. Neben den naheliegenden (max. 18 km) Thermenregionen (Bad Waltersdorf, Stegersbach, Loipersdorf etc.), locken auch weitere Ausflugsziele zum Erkunden ein.

Für Familienausflüge eignet sich die bekannte Erlebniswelt der Schokoladenmanufaktur von Zotter, die vor allem durch Fair Trade Produkte besticht. Attraktionen wie Kakaokino, Verkostungen sowie ein Eissalon halten für die ganze Familie etwas bereit.  

Mit insgesamt 18 Burgen und Schlössern zieht sich die Schlösserstraße durch das gesamte Thermenland und lässt Besucher in die historische Vergangenheit der Steiermark eintauchen. Auf der imposanten Burg Riegersburg überblickt man, auf 482m hohem Vulkanfelsen, das oststeirische Hügelland. Man hat die Möglichkeit die Burg zu Fuß (20 bis 30 Minuten) oder per Panoramalift zu erreichen.

Die Tierwelt Herberstein beherbergt 500 Tiere aus der ganzen Welt, wunderschöne Gärten und ein altes Schloss – also alles für einen spannenden Ausflug. Bei Tierfütterungen und im Streichelzoo kann man den Tieren sehr nahe kommen und vieles über die Tierwelt erfahren.

Wer gerne Städtetrips macht, kann Fürstenfeld (ca. 15 Autominuten) und Graz erkunden (ca. 1 Stunde). In Fürstenfeld lässt es sich gemütlich Shoppen, im Zentrum schlendern oder auch bei einer Besichtigung der Stadtmauern die Geschichte der Stadt erkunden. Steiermarks Hauptstadt und Weltkulturerbe Graz besticht mit einer großen Auswahl an Museen, Galerien, Parks und Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dem Schloßberg, Schloss Eggenberg, dem Kunsthaus, dem Grazer Uhrturm und vielem mehr.

Weiterführende Informationen:

Unsere Angebote und Empfehlungen

Mädels-Auszeit in Bad Waltersdorf

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf - Meine Mädels, unsere Auszeit: alle Möglichkeiten! Ab und zu ist ein Urlaub genau das Richtige, um sich verwöhnen zu lassen und gemeinsam die Zeit zu genießen.

z.B.: 2 ÜN/HP p.P. ab
€ 278,-

Urlauben wie ein Kaiser

Thermalhotel Kaiser von Österreich **** - Gönnen Sie sich eine kaiserliche Auszeit: Wellnessfans relaxen im hauseigenen Wellnessbereich, "kaiserliche" Fitnessfans trainieren im "Vita med" Trainingszentrum der Therme. Sicherer Urlaub: Bis 48 h vor Anreise fallen keine Stornogebühren an!

Schnuppertage im Paradiso

Hotel Paradiso ****s - Verbinden Sie Erlebnisurlaub mit Relaxen in Bad Schallerbach. Genießen das Sauna-Bergdorf "AusZeit" und die Therme auch am An- und Abreisetag. TOP: 1 Massage (30 Min.) inkl.!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 384,-

Genießertage in Kaprun

Hotel Sonnblick **** - Als Gäste kommen, als Freunde gehen: Genießen Sie das hauseigene Zirben SPA mit beheiztem Freischwimmbad und lassen Sie sich auf einen Thermentag im Tauern Spa Kaprun mit VIP-Eintritt einladen.

3 ÜN/F p.P. ab
€ 268,-