Familie

Schwimmkurse für Kinder im Thermalwasser

"Pack die Badehose ein ..." - warum es wichtig ist, früh Schwimmen zu lernen.

Schwimmkurse

Schwimmkurse

Schwimmkurse für Kinder im Thermalwasser

Wenn gesundheitlich nichts dagegen spricht, sollten Kinder so früh wie möglich Schwimmen lernen. Das gewährleistet mehr Sicherheit, beispielsweise durch Aktivierung des Atemschutzreflexes, Überwindung der berühmt-berüchtigten Schockhaltung beim Ins-Wasser-Fallen, Trainieren der Selbstrettungskräfte. Darüber hinaus wird die geistig-kreative, soziale und körperliche Entwicklung der Kinder gefördert (Motorik, Gleichgewichtssinn, Orientierungsvermögen, Wahrnehmungssensorik, Lungenfunktionen, Bewegungsapparat, Muskelaufbau und die Regulierung des Temperaturhaushaltes usw.). 

Besonders empfehlenswert sind Schwimmkurse im Thermalwasser. Dort hat die Wassertemperatur für Babys und Kleinkinder ideale 33 bis 36 Grad Celsius. Da fühlen sie sich so richtig wohl. Bei den Kursen sollte prinzipiell nicht Leistungsstreben, sondern der Wohlfühlgedanke absolute Priorität haben. Nervosität und Hektik sollten vermieden werden.

Pro Baby nimmt im Normalfall 1 Erwachsener am Kurs teil; meistens ist das ein Elternteil. Unbedingt mitbringen: Badewindeln, Badetuch, Baby-Hygieneartikel und Babypflegeartikel, warmer Tee in einer Thermoskanne, Babynahrung. Die Bewegung im Wasser fördert nämlich ungeheuer den Appetit der Kinder.

Und wer noch mehr Überzeugung benötigt:

Die Sonnentherme Lutzmannsburg hatte eine Studie in Auftrag gegeben, die die Wirkungen auf Schwangere und Babys analysieren und auswerten sollte. Hier die wichtigsten Ergebnisse: Schwangere Frauen, die regelmäßig im Thermalwasser baden schlafen besser und sind auch während des Tages entspannter, das Mutter-Kind-Schwimmen baut Vertrauen bei den Kindern auf und Ängste ab. Die Kinder werden auch gegenüber fremden Personen vertrauensvoller. Auch Babys schlafen besser, weil das Zusammenspiel von Kreislauf und Atmung während des Schlafens optimiert wird. Positive Wirkungen gibt es auch bezüglich der Körpermotorik, des Körperbewusstseins und der emotionalen Entwicklung der Kinder.

Und hier einige Empfehlungen für Babyschwimmen in der Therme:

Thermengutscheine für ganz Österreich

 

Jetzt Erholung
schenken oder
selbst genießen!

Thermengutscheine für ganz Österreich

Einfach mobil, mit Geschenkkarte
oder zum selbst Ausdrucken.

Die schönsten Geschenke machen immer noch die größte Freude. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer erholsamen Auszeit bei unseren namhaften Thermen- & Hotelpartnern. Oder machen Sie sich selbst eine Freude: Einfach Gutschein aufladen & günstiger in den Urlaub!

Unsere Angebote und Empfehlungen

Gipfelticket und Therme beim Pulverer

Thermenwelt Hotel Pulverer ***** - Ein Wanderurlaub in Bad Kleinkirchheim bietet neben beeindruckenden Natur- und Sporterlebnissen noch so viel mehr. Inkl. Kärnten Card, ermäßigte Greenfee, BIKE Strecken, Thermen- & Saunanutzung, uvm.

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 429,-

Rendezvous zum Sommerausklang

Rogner Bad Blumau - Ein lauer Wind streift über bunte Fassaden. Ringelgrüne Dächer beginnen sich im Herbstkleid zu färben. Schwebend die Zeit im natürlich solehaltigen Vulkania® Heilsee genießen. Ringelgrüne Urlaubsfreuden.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 112,-

Die 55+ Wochen in der Therme Laa

Therme Laa - Junggebliebene dürfen sich freuen: Von 06.09. bis 01.10.2021 profitieren Badegäste ab 55 Jahren in der Therme Laa von einem vergünstigten Tagesticket und erhalten zusätzlich 20% Rabatt im Thermenrestaurant.

Tageseintritt p.P. ab
€ 25,-
(statt € 31,-)

Spätsommer in Bad Radkersburg

Hotel Kaiser von Österreich **** - Genießen Sie eine kaiserliche Auszeit in Bad Radkersburg und lassen Sie sich so richtig verwöhnen. Ihr Extra: Ab 3 Nächten gibt es ein gratis Zimmerupgrade!

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 255,-