News
News -Aktuelles

Villach rettet Therme vor dem Badengehen

11.04.2016 - Die Stadt Villach rettet KärntenTherme Warmbad-Villach vor dem Badengehen.

KärntenTherme

Foto: © KärntenTherme
KärntenTherme

Foto: © KärntenTherme

Villach retter Therme vor dem Badengehen

Der KärntenTherme in Villach droht die Insolvenz. Nun wird die Stadt Villach selbst Pächterin.

Am 5.4.2016 gab es bei der Sitzung des Kontrollausschusses der Kärntner Landesregierung einen wichtigen Punkt auf der Tagesordnung: Die Erhaltung und Weiterführung der KärntenTherme.

Bei der Neuerrichtung der Therme in Warmbad-Villach stiegen die Baukosten von den anfangs angedachten 19 Millionen auf fast 49 Millionen. Trotz guter Auslastung der Therme (allein 2015 begrüßte man 300.000 Thermengäste) gab es in jüngster Zeit immer wieder rettende Zuschüsse der öffentlichen Hand. Nun soll die Stadt Villach selbst Pächterin der KärntenTherme werden.

Bei der anschließenden Pressekonferenz nahmen der Stadtchef Günther Albel und seine Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner (SPÖ) Stellung zu diesem Thema und kündeten an, dass die Stadt Villach anstelle der Kärnten-Therme Betriebs GmbH künftig Pächterin sei und einen Unterpächter sucht. Der Betrieb wird somit neu ausgeschrieben. Bis zum Jahr 2032 gewährt man bei der Pacht "Mindereinnahmen im Ausmaß von etwa 275.000 Euro", bei positivem Geschäftsverlauf verringert sich der Betrag. Die Stadt Villach rechnet jährlich mit Mindereinnahmen von etwa 4,5 Millionen. Zusätzlich wird die Stadt der KärntenTherme bei Neuerungen in der mittelfristigen Zukunft ein Innovationsdarlehen von € 500.000,- gewähren. So sei man "fit für die Zukunft". Die drohende Insolvenz habe sich durch "fremdbestimmte Anlaufschwierigkeiten" ergeben, so Albel.

via derStandard.at, 11.04.2016

Thermengutscheine für ganz Österreich

 

Jetzt Erholung
schenken oder
selbst genießen!

Thermengutscheine für ganz Österreich

Einfach mobil, mit Geschenkkarte
oder zum selbst Ausdrucken.

Die schönsten Geschenke machen immer noch die größte Freude. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer erholsamen Auszeit bei unseren namhaften Thermen- & Hotelpartnern. Oder machen Sie sich selbst eine Freude: Einfach Gutschein aufladen & günstiger in den Urlaub!

Unsere Angebote und Empfehlungen

Gipfelticket und Therme beim Pulverer

Thermenwelt Hotel Pulverer ***** - Ein Wanderurlaub in Bad Kleinkirchheim bietet neben beeindruckenden Natur- und Sporterlebnissen noch so viel mehr. Inkl. Kärnten Card, ermäßigte Greenfee, BIKE Strecken, Thermen- & Saunanutzung, uvm.

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 429,-

HerbstGenuss - Genussvolle Tage für Weinliebhaber

Hotel Xylophon - Das Burgenland von seiner genussvollen Seite kennenlernen: erkunden Sie bei einer Radtour das Blaufränkischland, genießen Sie eine Weinverkostung beim Winzer, erklimmen Sie abwechslungsreiche Parcours im Sonnenland Seilgarten, uvm.!

5 ÜN/All In p.P. ab
€ 440,-

Wettersichere Urlaubsfreuden

Reiters Resort Stegersbach - Wellness- und Thermengenuss im Südburgenland: Reiters Resort Stegersbach mit 4* Allegria Hotel, Reiters Thermalbad, 13 Saunen, Yin Yang Spa, regionale Speisen, Kuchenbuffet, Massage & Hautbad uvm.

2 ÜN/VP p.P. ab
€ 270,-

Rendezvous zum Sommerausklang

Rogner Bad Blumau - Ein lauer Wind streift über bunte Fassaden. Ringelgrüne Dächer beginnen sich im Herbstkleid zu färben. Schwebend die Zeit im natürlich solehaltigen Vulkania® Heilsee genießen. Ringelgrüne Urlaubsfreuden.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 112,-