Sole-Felsen-Bad
News -Aktuelles

Sole-Felsen-Welt peilt neuen Besucherrekord an

18.09.2023 - Die Sole-Felsen-Welt befindet sich derzeit auf der Überholspur und könnte 2023 den Besucherrekord knacken.

Aßangteich

Foto: © Sole Felsen Welt/Peter Beier
Außenbecken

Foto: © Gert Perauer

Wellnessboom hält an

Hotel und auch Bad der Sole-Felsen-Welt befinden sich heuer auf Höhenflug. Wenn der Trend weiter anhält, könnten bis Jahresende 2023 erstmals mehr als 400.000 Gäste das Sole-Felsen-Bad besucht haben.

Bis dato zählte das Jahr 2022 mit 380.000 Thermengästen als erfolgreichstes Jahr in der Sole-Felsen-Welt in Gmünd. Diese Steigerung war, nach dem bisher stärksten Jahr nicht zu erwarten, zeigt sich Bernhard Strohmeier, Geschäftsführer der Sole-Felsen-Welt, positiv überrascht.

Hitze- & Teuerungswelle zum Trotz

Zwischen Jänner und August 2023 besuchten etwa 280.000 Besucher das Sole-Felsen-Bad. Wenn man diesen Schnitt auch in den restlichen Monaten des Jahres 2023 halten kann, könnte man heuer erstmals die 400.000 Gästemarke knacken. Selbst während der Hitzetage im vergangenen Sommer, an dem traditionell warme Becken & Sauna nicht zu den Gästemagneten zählen, haben im Schnitt tausend Gäste das Sole-Felsen-Bad besucht.

Foto: © Sole Felsen Welt/Peter Beier

Auch im Sole-Felsen-Hotel liegt die durchschnittliche Auslastung heuer bei etwa 73 Prozent, das sind ca. zwei Prozent mehr als zum selben Zeitraum 2022. Im Juli wurde das Maximum sogar um ca. 15 Prozent zu der Zeit vor Corona übertroffen und die Buchungslage für den Herbst stimmt weiterhin zuversichtlich.

Der hohe Zulauf 2023 in die Sole-Felsen-Welt war aufgrund einiger Faktoren nicht vorhersehbar. Viele Österreicher zog es, nach den coronabedingten Reisestopps der letzten Jahre, wieder vermehrt ins Ausland, die Teuerungswelle ist allgegenwärtig und das in Covidzeiten eingeführte Besucherlimit im Sole-Felsen-Bad wurde freiwillig beibehalten. Trotzdem segelt das Waldviertler Top-Ausflugsziel eindeutigen neuen Bestmarken entgegen.

Die Teuerungswelle hat auch die Sole-Felsen-Welt nicht verschont. "Sie zog sich vom Lebensmittel-Einkauf über die Löhne bis zur Energie, kaum ein Bereich blieb davon unberührt", sagt Strohmeier. Vor allem der jährliche Strompreis ist von bisher 140.000 auf 800.000 Euro im Jahr um fast das Sechsfache gestiegen und auch die Ausgaben für die Fernwärme sind klar im sechsstelligen Bereich. Der Tageseintritt ins Sole-Felsen-Bad wurde daher um fünf Euro angehoben, stieß auf Kundenseite aber großteils auf Akzeptanz. "Die meisten verstehen es, weil fast alles andere auch teurer wurde", so der Geschäftsführer. "Sie sind bereit, mehr zu zahlen, wenn Leistung, Qualität und das Rundherum passen."

Touristischer Leitbetrieb im Waldviertel

Die Sole-Felsen-Welt hält derzeit bei 197 Beschäftigten (inklusive Teilzeit) und zählt damit zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. Die Sole-Felsen-Welt bietet sehr gute Rahmenbedingungen für Mitarbeitende und das merkt man auch als Gast. Um das große Wintergarten-Restaurant parallel zum Hotel-Restaurant betreiben zu können, brauche es saisonbedingt immer wieder ein bis zwei zusätzliche Arbeitskräfte im Service, aber insgesamt hat sich die Personalsituation zum Vorjahr entspannt und laufend registriert man neue Anfragen und Buchungen für diverse Weihnachtsfeiern, etc.

Millionen-Investition im Jahr 2024

Die beiden, ursprünglich für 2023 geplanten, großen Projekte mussten aus mehreren Gründen vorerst verschoben werden, stehen aber ab dem Frühjahr 2024 auf dem Plan. Neben dem kompletten Innen-Neubau der "Sole-Relax-Lagune" mit Becken aus Edelstahl, steht auch die Neugestaltung des Außenbeckens auf dem Programm. Die Inseln im Außenbereich sollen verschwinden und die Sprudel, Düsen & Schwallwasser an den Beckenrand rutschen, um die Wasserfläche im Freien zu vergrößern. Weiters ist ein Zugang zu einer neuen Holzterrasse mit Anschluss an eine fixe Sommer-Außenbar geplant.

Die zweite große Investition betrifft das Hotel**** Sole Felsen Welt. Hier soll die Hotelfassade mit einer geschwungenen Stahlkonstruktion mit Holzelementen und neuen Balkon-Anbauten aufgewertet werden. Die beiden, vier Millionen Euro schweren, Großprojekte sind dann ab dem Frühjahr 2024 geplant und sollen für weitere, begeisterte Wellnessbesucher sorgen.

 via noen.at, 14. September 2023

Thermengutscheine für ganz Österreich

 

Jetzt Erholung
schenken oder
selbst genießen!

Thermengutscheine für ganz Österreich

Einfach mobil, mit Geschenkkarte
oder zum selbst Ausdrucken.

Die schönsten Geschenke machen immer noch die größte Freude. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer erholsamen Auszeit bei unseren namhaften Thermen- & Hotelpartnern. Oder machen Sie sich selbst eine Freude: Einfach Gutschein aufladen & günstiger in den Urlaub!

Unsere Angebote und Empfehlungen

Genuss pur von A bis Z!

Asia Hotel & Spa Leoben **** | Gönnen Sie sich drei ganze Verwöhntage im vielfältigen Spa, entdecken Sie in der exquisiten Genusskiste regionale Schmankerln und lassen Sie sich vom Flair der Leobener Altstadt und der Natur ringsum verzaubern. Genuss pur von A(sia Spa) bis Z(uhause)!

2 ÜN/Frühstück p.P. ab
€ 190,50

Gourmet & Wellness

Tipp aus der VIP-Welt - Erleben Sie unvergessliche Momente voller Genuss im Thermana Park Laško mit Frühstück am Zimmer und romantischem Dinner auf der Burg Tabor Laško. Top: kostenloses Zimmerupgrade inklusive!

2 ÜN/HP ab
€ 684,-
für 2 Personen

Relax! Tagesurlaub

Spa Resort Geinberg | Dieser Tag gehört nur Ihnen. Sie entspannen im exquisiten Relax! Ruhebereich, genießen freien Zutritt zu Therme & Karibischer Saunawelt und freuen sich über die beliebten Relax! Extras on top.

Relax! Tagesurlaub p.P. ab
€ 89,-

Verliebt in der Cupidos Suite

Tipp aus der VIP-Welt - Erleben Sie Verwöhnung pur im Grand Hotel Sava in Rogaška: Bei einem Glas Sekt genießen Sie ein romantisches Bad in der Suite und im luxuriösen ROI SPA spüren Sie die heilende Kraft des natürlichen Wassers!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 265,-