Wellness & Gesundheit

Fit in den Frühling starten

Langsam, aber sicher machen sich Frühlingsgefühle breit - die perfekte Zeit, um sich aktiv auf die wärmere Zeit des Jahres vorzubereiten.

Die Jahreszeit des Umbruchs und Neubeginns steht vor der Tür. Endlich werden die Tage wieder länger und auch die Sonne setzt sich immer mehr durch. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie vital und gesund in den Frühling starten und der Frühjahrsmüdigkeit entgegenwirken können.

Morgensport

Den Kreislauf in Schwung bringen Sie mit etwas Morgengymnastik und dazu müssen Sie noch nicht einmal aus dem Bett. Strecken Sie sich ausgiebig und fahren Sie ca. 20 Sekunden lang Rad in der Luft. Wenn Sie dabei auch noch das Fenster öffnen, sorgt das für einen extra Frischekick am Morgen.

Der berühmte Frühjahrsputz

Es klingt zwar eigenartig, aber beim Putzen verbrennt der Körper unheimlich viele Kalorien und lässt sich so auch gut als Ausdauertraining nutzen. Knapp 600 Kalorien verbraucht Ihr Körper z.B. wenn Sie zwei Stunden Staubsaugen, Fenster putzen, Boden wischen und Bad schrubben. Wer sich also nur schwer zum Frühjahrsputz aufraffen kann, sollte umdenken und das große Saubermachen als Sportprogramm betrachten.

Trinken – trinken – trinken

Wer zu wenig trinkt, schadet seinem Körper nachhaltig: Müdigkeit, Schlappheit und Kopfschmerzen sind die Folge. Flüssigkeit ist der Treibstoff für unseren Organismus, mindestens 1 ½ bis 2 Liter am Tag dürfen es gerne sein. Wer sportlich aktiv ist, kann sogar bis zu 3 Liter vertragen. Dabei sollten Sie möglichst auf zuckerhaltige Getränke verzichten und lieber zu gesunden Fruchtsäften oder Wasser greifen.

Frühlingssonne tanken

Durch die einladenden Sonnenstrahlen verbringen wir wieder mehr Zeit in der freien Natur, doch die warme Frühlingsluft kann unseren Organismus und unsere Hormone auch so richtig durcheinanderbringen. Denn durch das längere und wärmere Tageslicht erzeugt unser Körper statt des schlafbringenden Hormons Melatonin nun mehr Serotonin, auch Glückshormon genannt. Doch diese hormonellen Veränderungen kosten Energie und machen müde - Erschöpfungserscheinungen und die berühmte Frühjahrsmüdigkeit sind die Folge.

Wir empfehlen daher mindestens 15 Minuten täglich die Sonne zu genießen. So kann sich Ihr Körper bewusst auf die warme Jahreszeit einstellen.

Sportlich aktiv

Um Ihren Kreislauf in Schwung zu bringen, Ihre Abwehrkräfte zu stärken und nebenbei noch etwas Winterspeck loszuwerden, sollten Sie dreimal in der Woche versuchen mind. 20 Minuten sportlich aktiv zu sein. Egal ob Yoga, Aerobic, Radfahren, joggen oder walken – wichtig ist dabei, auf den richtigen Belastungspuls zu achten und sich nicht gleich zu Beginn zu viel zuzumuten. Es hilft schon statt des Aufzugs täglich die Treppen zu nehmen, um den Körper wieder etwas in Form zu bringen.

Aber bitte bleiben Sie dabei realistisch und denken Sie unbedingt dran, auch schon einmal in der Woche bewusst Sport zu machen ist besser, als gar nicht – denn wer rastet, der rostet!

Wellness für Körper & Geist

Gerade der Frühling eignet sich perfekt, um seinen Körper und Geist Momente der Entspannung zu gönnen und die Seele baumeln zu lassen. Gönnen Sie sich einen erholsamen Tag in der Therme, lassen Sie sich bei einer wohltuenden Massage verwöhnen, saunieren Sie, lesen Sie ein gutes Buch oder schlendern Sie entspannt durch die Umgebung und sehen Sie der Natur dabei zu, wie sie langsam aber doch aus dem Winterschlaf erwacht.

Aktivieren Sie Ihren Kreislauf

Nicht nur Saunieren und anschließende Kneippgänge, auch kalt/warme Wechselduschen stabilisieren den Kreislauf. Wem das zu heftig ist, kann alternativ auf einen Massagehandschuh zurückgreifen und seine Haut damit bürsten – das aktiviert ebenfalls das Herz-Kreislaufsystem.

Bewusst schlafen

Frische Luft und Sport machen müde – gönnen Sie sich daher Ruhezeiten. Wobei jeder Mensch unterschiedlich lange braucht, um danach fit und aktiv in den Tag starten zu können. Manchen reichen täglich fünf bis sechs Stunden Schlaf, andere brauchen mindestens acht Stunden Ruhe. Ideal wären tatsächlich täglich acht Stunden Schlaf!

Doch Vorsicht, bringen Sie Ihren Schlafrhythmus nicht zu oft durcheinander! Es hilft nicht einmal kurz und dann wieder lang zu schlafen, im Gegenteil, dadurch bringen sie Ihren Organismus durcheinander und Sie fühlen sich danach ausgelaugter und müder als zuvor.

Auch regelmäßiger Schlafentzug macht krank und mindert die Vitalität – daher unser Tipp: Schlafen Sie sich gesund! Auch gegen kleine Powernaps & kurzen Mittagsschlaf zwischendurch spricht nichts.

Ihr Team von Webhotels

Thermengutscheine für ganz Österreich

 

Jetzt Erholung
schenken oder
selbst genießen!

Thermengutscheine für ganz Österreich

Einfach mobil, mit Geschenkkarte
oder zum selbst Ausdrucken.

Die schönsten Geschenke machen immer noch die größte Freude. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer erholsamen Auszeit bei unseren namhaften Thermen- & Hotelpartnern. Oder machen Sie sich selbst eine Freude: Einfach Gutschein aufladen & günstiger in den Urlaub!

Unsere Angebote und Empfehlungen

Himmelblaue Urlaubsfreuden

Rogner Bad Blumau - Sommervorfreude im größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser. Einfach schön. Egal, wie das Wetter ist.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 101,-

Paradiso ****s Romeo & Julia

Hotel Paradiso ****s - Nicht nur für Verliebte! Gönnen Sie sich eine entspannte Auszeit mit Ihrem Partner, tauchen Sie ein in den Frühling und nehmen Sie sich Zeit zu zweit! Top: Nächtigung in der Colorama-Suite mit Whirlpool inkl. 1 Hamam-Massageritual uvm.

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 516,-
(buchbar nur für 2 Erw.)

Sommerfrische im AVITA Resort

AVITA Resort****s Bad Tatzmannsdorf - Sommertage im reizvollen Südburgenland genießen. Abwechslungsreiches Eintauchen in 15 Pools. Nacktsonnen und -baden im Sauna Garten Eden. Coole Drinks an der Poolbar. E-Bike Touren uvm.

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 468,-

Sommer in Himmelblau

Rogner Bad Blumau - Entspannt abtauchen in der märchenhaften Welt des Wassers mit Badetemperaturen von der "Nordsee bis zur Südsee". Himmelblaue Sommervorfreuden im Weltunikat.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 101,-