Thermenlexikon
Thermenlexikon

Aikido

„Aikido“ ist eine Zusammensetzung von den Worten „Ai“ (alt-japanisch Awase) und „Ki“ (Ableitung vom chinesischen Wort Chi). „Ai“ bedeutet so viel wie Harmonie und Vereinigung, „Ki“ wird im Japanischen die Lebensenergie bezeichnet. Auf technischer Ebene bedeutet „Aikido“, dass man nicht gegen, sondern mit der Kraft des Gegners kämpft. Entwickelt wurde diese Kampfsportart von dem Japaner Morihei Ueshiba. Er hat im Laufe seines Lebens jahrhunderte alte Samurai-Techniken studiert und wurde ein unbesiegbarer Kämpfer auch ohne Waffen!

Morihei Ueshiba hat die Technik des „Aikido“ nicht nur auf den äußeren Zweck der Kampfkunst optimiert, sondern auch den tieferen Sinn, um die Lebensenergie, das „Chi“, zu stärken. Im Gegensatz zu Karate, Teakwondo und Kung-Fu, ist „Aikido“ eine „sanfte“ Kampfdisziplin. Im Training sind weder Fußtritte noch Schläge erlaubt, vielmehr lässt der Aikidokämpfer den Gegner durch geschickte Ausweichbewegungen ins Leere laufen. Durch diese defensive Kampfhaltung wird die aggressive Energie des Angreifers gegen ihn selbst zurückgeworfen.

In der Regel werden solche Stunden mit einer Meditation begonnen, Bewegungs-Balance- und Koordinationsübung folgen. Kernpunkt aller Übungen ist die „Fallschule“.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Sie möchten sich bei Ihren Liebsten für die Unterstützung in den letzten Wochen bedanken, oder ihnen erholsame Stunden nach all den Strapazen und den zahlreichen Stunden zu Hause gönnen? Dann haben wir das ideale Geschenk: unsere Thermengutscheine für ganz Österreich können in TOP Thermen und Hotels eingelöst werden und bei vielen Partnern werden Sie als VIP-Gast sogar extra verwöhnt.

#alleswirdgut

Mit den Thermengutscheinen von WEBHOTELS sind Sie bei vielen Thermen und Hotels in Österreich VIP-Gast. Lassen Sie sich von unseren VIP-Partnern mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen.

Unser TIPP:
Gewinnspiel nicht verpassen!

Schenken Sie Lesefreude mit dem österreichischen Büchergutschein! Entweder jetzt ganz einfach online einlösen oder - wenn man sich die Vorfreude aufheben will - zu einem späteren Zeitpunkt in einer Buchhandlung Ihrer Wahl! Unser Tipp: Verschenken Sie den Print@Home Büchergutschein einfach per Mail!

#buylocal

Der Tourismus steht still. Wir sind im Home Office. Wir wissen nicht genau, wann es weitergeht, aber wir wissen: es geht weiter! Und bis dahin: bleiben Sie gesund! Wir stehen mit unseren Thermen und Hotels in ständigem Kontakt und halten Sie gerne über unseren Infoletter auf dem Laufenden.

Bleiben Sie informiert!