Thermenlexikon
Thermenlexikon

Biosauna

Eine Niedrigtemperatursauna bezeichnet man auch als Biosauna. Sie unterscheidet sich von einer finnischen Sauna durch eine niedrigere Temperatur und eine höhere Luftfeuchtigkeit. In der Biosauna erreicht man Temperaturen nur bis etwa 70 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 45 Prozent. Manche Biosaunen sind kombiniert mit einer Lichttherapie und gelten im allgemeinen als hautpflegend und gesundheitsfördend.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Ankommen und hier sein. Eintauchen in eine märchenhafte Welt aus Farben und Formen. Das Paradies ist so nah.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

Entdecken Sie unsere neue VIP-Welt!

Unsere Thermengutscheine für ganz Österreich machen Sie bei vielen unserer Partner zum VIP-Gast! Erleben Sie wohltuende Exklusivität und genießen Sie Zugang zu absolut exklusiven VIP-Erlebnissen!

Unser TIPP:
Gewinnspiel nicht verpassen!

#ActiveWintertime

Active by Leitner's Stylehotel & Spa - In Kaprun erwartet Sie jede Menge Action bei Winter Yoga, Schneeschuh-, Fackel- und Winterwanderungen mit traumhafter Aussicht auf die wunderschöne alpine Bergkulisse. Inkl. Rücken- & Fußmassage!

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 395,-

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Märchenhafte Wasserwelt, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser. Geborgenheit und Wärme. Eingehüllt im Dampf heißer Quellen schweben. Unvergessliche Momente teilen. Lebensfreude pur.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-