Thermenlexikon

Elektrotherapie

Elektrogeräte werden in der Schul- sowie Erfahrungsmedizin vielfältig therapeutisch eingesetzt. Mittels schwacher elektrischer Impulse wird das Gewebe stimuliert, was durchblutungsfördernd und schmerzlindernd wirken kann.

Je nach Art der Behandlung spricht man von Galvanotherapie, Diathermie, Reizstrom- oder Hochfrequenztherapie. Die bekannteste Methode in der Erfahrungsmedizin ist die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV). Diese stützt sich auf die Lehre der Energieleitbahnen und der Akupunkturpunkte aus der chinesischen Medizin. Anstelle von Nadeln werden schwache Stromstöße in den Körper geleitet.

Weitere therapeutische Anwendung von Elektrogeräten finden wir in der Bioresonanz Therapie, sowie in der MORA Therapie.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

SPA Resort Therme Geinberg - Winterzeit ist Saunazeit: Die neue karibische Saunawelt wurde eröffnet! Feiern Sie mit und erleben Sie einzigartigen Saunagenuss. Inklusive Rückenmassage!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 314,-

REDUCE Hotel Thermal ****s Bad Tatzmannsdorf - Zum 400. Geburtstag gibt's Entspannung pur: herrlicher Thermen- & Saunagenuss, feinste Kulinarik (auch vegan), Gesundheit aus der Natur uvm. erwarten Sie!

z.B.: 4 ÜN/HP Plus p.P. ab
€ 400,-

Die Büchergutscheine können Sie in Buchhandlungen in ganz Österreich oder online flexibel einlösen. Sie leisten damit auch einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung. READ GLOBAL - BUY LOCAL!

Regional kaufen -
Sinnvoll schenken!