Thermenlexikon

Elektrotherapie

Elektrogeräte werden in der Schul- sowie Erfahrungsmedizin vielfältig therapeutisch eingesetzt. Mittels schwacher elektrischer Impulse wird das Gewebe stimuliert, was durchblutungsfördernd und schmerzlindernd wirken kann.

Je nach Art der Behandlung spricht man von Galvanotherapie, Diathermie, Reizstrom- oder Hochfrequenztherapie. Die bekannteste Methode in der Erfahrungsmedizin ist die Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV). Diese stützt sich auf die Lehre der Energieleitbahnen und der Akupunkturpunkte aus der chinesischen Medizin. Anstelle von Nadeln werden schwache Stromstöße in den Körper geleitet.

Weitere therapeutische Anwendung von Elektrogeräten finden wir in der Bioresonanz Therapie, sowie in der MORA Therapie.

Unsere Angebote und Empfehlungen

RETTER Bio-Natur-Resort **** - Lassen Sie sich von der atemberaubenden Winterlandschaft am Pöllauberg verzaubern und starten Sie mit Humor ins Neue Jahr! Ihr Highlight: das Kabarett "Krötenwanderung" mit Lydia Prenner-Kasper am 05.01.!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 270,-
Advertorial

Lebensfreude erwacht

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Rückzug, Ruhe und Entspannung finden.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

Der österreichische Büchergutschein. Der Gutschein gilt bereits in etwa 100 Top-Buchhandlungen und kann auch online auf MillionenBücher.at eingelöst werden. Bücherpreise sind überall gleich. Mit dem Kauf unterstützen Sie gleichzeitig regionale Arbeitsplätze.

Ein nachhaltiges und sinnvolles
WEIHNACHTSGESCHENK!

Sole Felsen Welt Gmünd - Möchten Sie einmal richtig loslassen? Hier wird das Leben leicht: treiben Sie im warmen, mit Bad Ischler Heilsole angereichterten Solewasser und relaxen Sie bei kreativen Aufgüssen in der Sauna. Dezember-Special: beim Kauf von 10 Eintrittskarten erhalten Sie 3 Karten GRATIS!