Thermenlexikon
Thermenlexikon

Iontophorese

Mit der Iontophorese lassen sich direkt zugängliche Organe wie Haut oder z. B. darunterliegende Gewebe, wie die Gelenkinnenhaut mit hohen Medikamentenkonzentrationen behandeln. Damit wird die Intensität von Salben beträchtlich erhöht. "Rheumasalben" etwa können dadurch besser einziehen, es können aber auch Schweißhände unterstützend behandelt werden.

Nach dem Auftragen einer Ampulle fährt die Kosmetikerin vorsichtig mit zwei Elektroden über das mit dünner Gaze bedeckte Gesicht. Die elektrischen Ströme (ungefährlicher Gleichstrom im Niedrigfrequenzbereich) sorgen dafür, daß die pflegenden Wirkstoffe leichter in tiefere Hautschichten eindringen können. Wichtig: Eine Behandlung sollte nicht länger als 10 bis 15 Minuten dauern.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Einfach schön. Egal, wie das Wetter ist.

Rogner Bad Blumau - Endlich wieder entspannt abtauchen. Himmelblaue Urlaubsfreuden im Rogner Bad Blumau. Das Paradies liegt um die Ecke.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 99,-

Frühbucher-Rabatt sichern

Sole Felsen Welt Gmünd - Wer früh bucht entspannt entspannter! Entscheiden Sie sich jetzt für Ihren Sommerurlaub in der Sole Felsen Welt und sparen Sie 15% auf Ihren Aufenthalt!

1 ÜN/F p.P. ab
€ 87,-
(statt € 102,-)

Basenfasten in Kärnten

Humanomed Bleibergerhof **** Gesundheits- & Wellnesshotel - Basenfasten ist eine sanfte Methode, Übersäuerung entgegenzuwirken und abzunehmen - ein "Frühjahrsputz" für den Körper. Inkl. Basen-Vollbädern, Massage, Körperwickel uvm.!

7 ÜN/VP p.P. ab
€ 1.279,-

Frühlingserwachen

SPA Resort Therme Geinberg - Ein 5-Gang Genießer Menü abends und eine verwöhnende Teilkörpermassage wecken Frühlingsgefühle. Inklusive Zugang zu Therme, karibischer Saunawelt, Oriental Word mit Hamam und Fitness Center.

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 316,-