Thermenlexikon

Laconium

Mit Laconium wird eine trockene Saunaform bezeichnet, die Temperatur liegt bei ca. 55°C. Nach kurzer Zeit wird der Körper so erwärmt, dass er durch intensives Schwitzen optimal entgiftet wird. Die Durchblutung wird angeregt, der Abbau von Stoffwechselschlacken beschleunigt und die körpereigenen Abwehrkräfte mobilisiert. Das regelmässige Schwitzen im Laconium hilft zudem, Stress nachhaltig abzubauen.

Die Herztätigkeit wird angeregt und der Blutdruck reguliert. Das Resultat ist ein Gefühl von Frische und tiefer seelischer und körperlicher Entspannung. Die Aufenthaltsdauer im Laconium wird nach dem eigenen Wohlbefinden festgelegt, die entschlackende Wirkung setzt aber bereits nach 15 bis 20 Minuten ein.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Die VIP-Hotels des Monats Vier Jahreszeiten Loipersdorf, Kaiser von Österreich und Lederer's Living bieten Ihnen jetzt ganz besondere Vorteile! Der Schlüssel zur VIP-Welt mit noch mehr Aktionen ist Ihr Thermengutschein.

Unser Tipp:
Gewinnspiel nicht verpassen!

REDUCE Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf ****s - Zum 400. Geburtstag gibt's Entspannung pur: zahlreiche Gesundheitsangebote, kulinarische Köstlichkeiten (auch vegan) sowie eine hoteleigene Thermen-, Sauna- & Sinneswelt erwarten Sie.

z.B. 4 ÜN/HP Plus ab
€ 400,-

SPA Resort Therme Geinberg - Winterzeit ist Saunazeit: Die neue karibische Saunawelt wurde eröffnet! Feiern Sie mit und erleben Sie einzigartigen Saunagenuss. Inklusive Rückenmassage!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 314,-

Therme Laa - Hotel & Silent Spa - Genießen Sie die kalten Tage in der großzügigen Wasser- und Saunawelt im Weinviertel. Kulinarische Highlights am Abend und Thermeneintritt inklusive!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 229,-