Thermenlexikon

Moorbad

Moorbäder werden als Überwärmungsbäder eingesetzt und erfordern daher eine gute Herz-Kreislauf-Funktion. Bei einem länger dauernden Vollbad kommt es zum Anstieg der Körpertemperatur. Dies ist hinsichtlich der Wirkung mit einem "Heilfieber" vergleichbar. Im Rahmen der Temperaturregulierung des Körpers kommt es zu einer Kreislaufumstellung mit starker Durchblutungssteigerung der Haut. Durch die Erhöhung der Körpertemperatur werden Stoffwechselrate und Sauerstoffbedarf gesteigert.

Der hydrostatische Druck des Bades bewirkt eine Blutverschiebung aus den Armen und Beinen in Richtung Brust. Insgesamt führen diese Veränderungen zu einer Erhöhung des vom Herzen gepumpten Blutvolumens und des Pulsschlages. Voraussetzung für die Verordnung von Moorbädern ist daher eine belastbare Herz-Kreislauf-Funktion.

Unsere Angebote und Empfehlungen

SPA Resort Therme Geinberg - Winterzeit ist Saunazeit: Die neue karibische Saunawelt wurde eröffnet! Feiern Sie mit und erleben Sie einzigartigen Saunagenuss. Inklusive Rückenmassage!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 314,-
Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

Gesundheitshotel Miraverde **** - Den Zauber des Winters erleben und inmitten des romantischen 35 ha großen Parks in Bad Hall urlauben. Tägl. Thermengenuss und Überraschung am Zimmer!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 265,-

REDUCE Hotel Thermal ****s Bad Tatzmannsdorf - Zum 400. Geburtstag gibt's Entspannung pur: herrlicher Thermen- & Saunagenuss, feinste Kulinarik (auch vegan), Gesundheit aus der Natur uvm. erwarten Sie!

z.B.: 4 ÜN/HP Plus p.P. ab
€ 400,-