Thermenlexikon

Schlammkur

Heilschlämme werden äußerliche angewandt. In vier aufeinander folgenden Stufen wird die Schlammkur angewandt. Man beginnt mit einer Schlammpackung, dann geht es weiter mit einem Bad im Thermalwasser. Nachher erfolgt die so genannte Reaktionsphase, in der der Schweiß fließen kann. Letztlich dient eine Massage zur Entspannung des Nerven- und Muskelsystems.

Die Anwendungsgebiete der Schlammtherapie sind:
- Osteoporose
- Gicht, Rehabilitation nach orthopädischen Operationen
- Rheumatismus
- Arthrose
- Nervenentzündungen
- Verletzungen und Unfallfolgeerscheinungen

Da man mit diese Packungsanwendungen in eine Körpergewebetiefe von 3cm eindringen kann, kann man eine Körpertemperaturerhöhung von ca. 1 Grad erzielen.

Damit sind folgende Verbesserungen verbunden:
- Durchblutungssteigerung
- Stoffwechselbeschleunigung
- Entspannung
- Schmerzlinderung

Unsere Angebote und Empfehlungen

Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-
Advertorial

Zeit für uns

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf - Ein romantischer Urlaub zu zweit, voller Entspannung und Ruhe. Was gibt es Schöneres? Echtes Heilwasser, wahre Kraftorte, heimelige Plätzchen. So kuschelt es sich am Besten!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 299,-
Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Rückzug, Ruhe und Geborgenheit finden. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

Unsere Thermengutscheine können in TOP Thermen & Hotels österreichweit und in ausgewählten Nachbarländern eingelöst werden. Bei vielen Partnern sind Sie damit sogar VIP-Gast! Die Gutscheinwerte können Sie frei wählen und sie sind flexibel einlösbar.

Das ideale Geschenk
für jeden Anlass!