Thermenlexikon

Tiroler Steinöl

Über 180 Millionen Jahre alt ist der Ölschiefer (Formation Lias), aus dem das Tiroler Steinöl gewonnen wird. Er bildete sich aus fossilen Ablagerungen des Ur-Mittelmeeres "Thetis" und wurde bei der Entstehung der Alpen im Bächental (Karwendel, Achensee-Tirol) auf 1.800 Meter Seehöhe emporgedrückt. Der Ölgehalt beträgt 4% bis 6%, die Mächtigkeit wird mit 7 Mill. Tonnen angegeben.

Die im Ölstein vorkommenden Wirkstoffe stammen von vorzeitlichen Meerestieren und Pflanzen. Das Steinöl wird für Ölpackungen und Bäder verwendet und bei Gelenk- und Hautleiden eingesetzt.

Unsere Angebote und Empfehlungen

SPA Resort Therme Geinberg - Winterzeit ist Saunazeit: Die neue karibische Saunawelt wurde eröffnet! Feiern Sie mit und erleben Sie einzigartigen Saunagenuss. Inklusive Rückenmassage!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 314,-
Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-

Kaiser von Österreich **** - Lassen Sie sich so richtig verwöhnen: für alle Buchungen bis 29.02.2020 erhalten Sie ein gratis Zimmer-Upgrade (nach Verfügbarkeit)! 1x Halbpension und 1x Therme inklusive!

z.B.: 2 ÜN/F p.P. ab
€ 183,-

REDUCE Hotel Thermal ****s Bad Tatzmannsdorf - Zum 400. Geburtstag gibt's Entspannung pur: herrlicher Thermen- & Saunagenuss, feinste Kulinarik (auch vegan), Gesundheit aus der Natur uvm. erwarten Sie!

z.B.: 4 ÜN/HP Plus p.P. ab
€ 400,-