Thermenlexikon
Thermenlexikon

Tiroler Steinöl

Über 180 Millionen Jahre alt ist der Ölschiefer (Formation Lias), aus dem das Tiroler Steinöl gewonnen wird. Er bildete sich aus fossilen Ablagerungen des Ur-Mittelmeeres "Thetis" und wurde bei der Entstehung der Alpen im Bächental (Karwendel, Achensee-Tirol) auf 1.800 Meter Seehöhe emporgedrückt. Der Ölgehalt beträgt 4% bis 6%, die Mächtigkeit wird mit 7 Mill. Tonnen angegeben.

Die im Ölstein vorkommenden Wirkstoffe stammen von vorzeitlichen Meerestieren und Pflanzen. Das Steinöl wird für Ölpackungen und Bäder verwendet und bei Gelenk- und Hautleiden eingesetzt.

Unsere Angebote und Empfehlungen

Kostbare Auszeit

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf - Atmen Sie tief durch und lassen Sie die Seele baumeln. Die Wohltat des Thermalwassers in zwei eigenen Thermen, die weitläufige Anlage, das vielfältige Angebot und die regionale Kulinarik machen Ihre Auszeit besonders kostbar.

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 299,-

Cabrio Olé

Reduce Hotel Vital Bad Tatzmannsdorf ****s: Such a perfect day: Machen Sie eine Spritztour mit dem Smart-Cabrio durch das sonnige Südburgenland - ganz ohne Benzin! Inklusive Picknick-Korb mit vielen Leckereien! Top: ab 3 ÜN sparen Sie € 75,-!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 250,-

Raus aus dem Alltag

Gesundheitshotel Miraverde **** – Durchatmen, genießen und entspannen. In der 35 ha großen Parkoase in Bad Hall Ruhe und Natur erleben, kulinarisch verwöhnen lassen und bis Ende Juli ein gratis Zimmer-Upgrade erhalten. Was gibt es Schöneres.

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 299,-

Frühlingserwachen

SPA Resort Therme Geinberg - Ein 5-Gang Genießer Menü abends und eine verwöhnende Teilkörpermassage wecken Frühlingsgefühle. Inklusive Zugang zu Therme, karibischer Saunawelt, Oriental Word mit Hamam und Fitness Center.

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 316,-