News
News

Ischgl baut neue Silvretta Therme

28.11.2019 - In Ischgl entsteht bis zur Wintersaison 2022/2023 die neue Silvretta Therme.

Foto: © Silvrettaseilbahn AG

Foto: © Silvrettaseilbahn AG

Ischgl baut neue Silvretta Therme

Am 5. September 2019 erfolgte in Ischgl der Spatenstich zur neuen Silvretta Therme - die Eröffnung ist für die Wintersaison 2022/2023 geplant. Rund 60 Mio. Euro werden in die neue Silvretta-Therme in Ischgl investiert und bis zu 80 neue Arbeitsplätze erschaffen.

Architektonisch spektakulär

Terrassenförmig in die Landschaft integriert, spiegelt sich je nach Blickwinkel der Himmel oder die Umgebung im Lauf der Jahreszeiten in der Außenfassade der Silvretta Therme.

Foto: © Silvrettaseilbahn AG

Über fünf Stockwerke verteilen sich innen und außen rund 1.000 m² Wasserfläche, 1.500 m² Saunabereich inkl. 300 m² Loungebereich, 320 m² Fitnesscenter und Veranstaltungsräume für bis zu 650 Personen. Auf dem Dach lädt ein 300 m² großes, ganzjährig beheiztes Außenbecken zum Entspannen ein.

Foto: © Silvrettaseilbahn AG

Im ersten Obergeschoss erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight: Eine einmal rund um den kompletten Außenbereich herumlaufende Eislaufbahn mit Eislaufplatz und befahrbarem Tunnel, die auf 1.300 m² Eisläufern einen atemberaubenden Blick auf die benachbarten Pisten garantiert.

"Mit der Silvretta Therme setzt die Silvrettaseilbahn AG wieder neue architektonische Maßstäbe, schafft einen Magneten für Jung und Alt, Einheimische und Gäste gleichermaßen und wertet das Freizeitangebot im gesamten Paznaun auf", freut sich Mag. Günther Zangerl, Vorstand der Silvrettaseilbahn AG auf den Neubau.

Spatenstich: Schmittaboden

Am sogenannten Schmittaboden, gegenüber dem Dorfzentrum, erfolgte nach einer rund 1 1/2 jährigen Entwurfs- und Planungsphase am 5. September 2019 mit der Spatenstichfeier der offzielle Startschuss zum Bau der neuen Therme.

Foto: © Silvrettaseilbahn AG

Mehrere Architekten hatten ihre Ideen und Pläne für die neue Silvretta Therme eingereicht, in einem Auswahlverfahren entschied man sich einstimmig für den Entwurf der ARGE aus den renommierten Planungsbüros KRIEGER & Wimreiter.

Gleich einer Wolke schmiegt sich zukünftig die Therme in amorpher Form an den Berghand. Die Außenfassade ist durch eine spezielle, wie flüssiges Metall anmutende Oberfläche, konturfrei und spiegelt für den Betrachter je nach Blickwinkel und Lichteinfall den Himmel oder die Umgebung.

Im Inneren steht das Element Wasser in seinen drei Aggregatsformen Eis, Wasser und Dampf in Vordergrund. "Die Silvretta Therme weit eine Kubatur von ca. 75.000 m³ auf und wir streben an, das Gebäude weitestgehend mit einem fossilfreien Heizungssystem zu realisieren", erklärt der Vorstand der Silvrettaseilbahn AG, DI (FH) Markus Walser.

Rund 60 Millionen Euro Projektkosten machen dieses Vorhaben zur größten Einzelinvestition, die die Silvrettaseilbahn AG je getätigt hat. Mit dem Bau der neuen Silvretta Therme werden auch rund 80 neue und attraktive Arbeitsplätze in der Region geschaffen erklärteVorstandskollege Mag. Günther Zangerl.

via meinbezirk.at, 28.11.2019

Unsere Angebote und Empfehlungen

Advertorial

Bewusster Neustart

Rogner Bad Blumau - Heiße Quellen in märchenhaften Wasserwelten. Ein Hauch von Romantik. Lebensfreude erwacht.

1 ÜN/HP p.P. ab
€ 112,-
Advertorial

Zeit für uns

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf - Ein romantischer Urlaub zu zweit, voller Entspannung und Ruhe. Was gibt es Schöneres? Echtes Heilwasser, wahre Kraftorte, heimelige Plätzchen. So kuschelt es sich am Besten!

2 ÜN/HP p.P. ab
€ 299,-

REDUCE Hotel Thermal ****s Bad Tatzmannsdorf - Zum 400. Geburtstag gibt's Entspannung pur: herrlicher Thermen- & Saunagenuss, feinste Kulinarik (auch vegan), Gesundheit aus der Natur uvm. erwarten Sie!

z.B.: 4 ÜN/HP Plus p.P. ab
€ 400,-

Die Büchergutscheine können Sie in Buchhandlungen in ganz Österreich oder online flexibel einlösen. Sie leisten damit auch einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung. READ GLOBAL - BUY LOCAL!

Regional kaufen -
Sinnvoll schenken!