News -Aktuelles

Verkauf der Therme Loipersdorf erhält grünes Licht

05.08.2022 - Drei steirische Unternehmen übernehmen in Zukunft die Verantwortung für die größte Therme der Steiermark.

Foto: © Thermenresort Loipersdorf

Foto: © Thermenresort Loipersdorf

Sondergemeinderats-Sitzung fixiert Verkauf

Bereits im vergangenen Jahr wurden potenzielle Kapitalgeber für das Thermenresort Loipersdorf angesprochen. Vom Einstieg eines Geldgebers bis zum kompletten Verkauf war alles möglich.

Am 8. Juli 2022 fiel in einer Generalversammlung die Entscheidung zugunsten des steirischen Konsortiums, bestehend aus der SHR Thermen und Hotel Beteiligung GmbH (den Betreibern des Kurhauses Bad Gleichenberg), der Merkur Versicherung AG und der Granit Holding GmbH. Die Vermögensanteile gehen jeweils zu einem Drittel an die Gruppen. Ein zukunftsweisender Investitionsplan für die nächsten Jahre liegt bereits vor.

Gemeinsam möchte das Konsortium das Projekt im Herzen der Steiermark fit für die Zukunft machen, um die Region zu stärken und die Menschen zu begeistern. „Die Therme Loipersdorf war als erste steirische Therme mit Schwerpunkten Wellness und Spaß schon immer innovativer Vorreiter im Tourismus. Diesen Pioniergeist lassen wir weiterleben, denn wir glauben fest an die Region und ihr touristisches Potenzial“, so das Konsortium einstimmig.

Dabei soll die Tradition der Therme fortgesetzt und das Resort auf den neuesten Stand gebracht werden. Ziel ist es, neue Technik und neue Ideen einfließen zu lassen und natürlich auch die Liegenschaften, die rund um das Areal liegen, weiterzuentwickeln.

Foto: © Thermenresort Loipersdorf

Konkurrenzfähigkeit stärken

Lange Zeit war die Therme Loipersdorf in politischen Händen. Bisher teilten sich die fünf steirischen Umlandgemeinden Bad Loipersdorf, Fürstenfeld, Großwilfersdorf, Söchau und Unterlamm sowie die burgenländischen Gemeinde Jennersdorf den Besitz. Weitere Beteiligungen hielten noch das Land Steiermark, Banken, Hoteliers und regionale Unternehmen.

Viele Fundamente wurden in den letzten Jahren für das Resort gelegt. Jedoch wurde es immer schwieriger, notwendige und aufwendige Investitionen zeitgerecht umzusetzen. Bereits die Bohrung einer vierten Thermalquelle im Herbst 2021 habe große Anstrengung bedurft, um die dafür notwendigen Mittel aufzubringen.

„Um die Zukunft der Therme abzusichern, war es daher notwendig, frisches Kapital in das Resort zu bringen“, so Franz Jost, Sprecher der Eigentümer und Bürgermeister von Fürstenfeld.

Wie die Bürgermeister der Anteilsgemeinden betonen, wurde der Schritt zum Verkauf des Thermenresorts mit Wehmut, aber auch aus Überlegung einer wirtschaftlichen Verantwortung gegenüber der Therme Loipersdorf, herausgesetzt.

In der letzten Juli-Woche wurde im Rahmen einer Sondergemeinderatssitzung dem Verkauf des Thermenresorts Loipersdorf inklusive des Hotels „Das Sonnreich“ zugestimmt.

Foto: © Thermenresort Loipersdorf

Fokus auf Kurhaus Bad Gleichenberg

Die neuen Eigentümer wollen mit Know-How im Bereich Tourismus, Wellness und Gesundheit die touristische Position der Region weiter ausbauen und dabei die Zukunft der Therme langfristig absichern.

Gleichzeitig stellt Jörg Siegel, Sprecher der SHR-Gruppe, klar, dass der Fokus der SHR-Gruppe auch weiterhin auf das Kurhaus in Bad Gleichenberg gerichtet ist. „Wir sind bei der Therme Loipersdorf, in welcher wir unsere Kompetenzen einbringen, nur strategisch tätig, wogegen wir bei der Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg auch die operative Verantwortung tragen. Dies bleibt natürlich auch weiterhin so.“

Erst in den vergangenen Monaten wurde nicht nur viel Geld, sondern auch viel Herzblut in die Modernisierung und Entwicklung des Kurhauses Bad Gleichenberg und der angeschlossenen Betriebe gesteckt. Am 23. Juli 2022 konnte das „Hotel an der Therme“ (frühere Emmaquelle) eröffnet werden.

Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Vorzeigebetriebe Bad Loipersdorf und Bad Gleichenberg sollen Synergieeffekte entstehen, die zukünftig eine positive Wirkung auf beide Thermen haben werden. Mit Philip Borckenstein-Quirini, dem seit 2018 tätigen Geschäftsführer der Therme Loipersdorf und Florian Tatscher, werden zwei erfahrene Männer auch weiterhin das Thermenresort Loipersdorf leiten.

Foto: © Thermenresort Loipersdorf

Flaggschiff steirische Thermen

Neben der Therme Bad Loipersdorf, dem Hotel „Das Sonnreich“ wurden auch das „Congress-Loipersdorf“ sowie rund 20 Hektar Grund gekauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Jährlich besuchen etwa 560.000 Gäste die südoststeirische Therme, über 300 Personen arbeiten im Thermenresort, dem Congress-Centrum und im Hotel. „Als glühende Vertreter des Thermen- und Vulkanlandes sind wir stolz darauf, gemeinsam mit zwei steirischen Traditionsunternehmen einen der größten Arbeitgeber der Region weiter ausbauen zu können“, sagt Jörg Siegel.

via meinbezirk.at, 31.07.2022

Thermengutscheine für ganz Österreich

 

Jetzt Erholung
schenken oder
selbst genießen!

Thermengutscheine für ganz Österreich

Einfach mobil, mit Geschenkkarte
oder zum selbst Ausdrucken.

Die schönsten Geschenke machen immer noch die größte Freude. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einer erholsamen Auszeit bei unseren namhaften Thermen- & Hotelpartnern. Oder machen Sie sich selbst eine Freude: Einfach Gutschein aufladen & günstiger in den Urlaub!

Unsere Angebote und Empfehlungen

Advent-Aktionen in der Römertherme

Römertherme Baden - Erleben Sie Entspannung pur & einzigartiges Ambiente. Im Advent schenken wir von MO-FR mehr Zeit - 4 Stunden zum Preis der 3 Stunden Thermenkarte, jeden SA ist Familientag - alle Kinder in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen haben freien Eintritt.

Besuchen Sie uns in der Adventzeit!

Märchenhafte Wasserwelten

Rogner Bad Blumau - Sanfte Nähe in heißen Quellen. Ruhe, Wärme und Geborgenheit finden. Rückzug und Entspannung im größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser. Überraschend vielseitig. Unendlich schön.

1 Nacht inkl. HP p.P. ab
€ 129,-

Ruhige Feiertage im Badener Hof

Gesundheits- & Kurhotel Badener Hof **** - Sie möchten Weihnachten oder Silvester in stimmungsvoller Atmosphäre verbringen? Entfliehen Sie dem Stress und genießen Sie eine erholsame Zeit inkl. Therme, stilvollem Festtagsmenü und Wellnessmassage.

7 ÜN/VP p.P. ab
€ 820,-

Romantik ganz privat

Tipp aus der VIP-Welt - Genießen Sie den malerischen Pongau und freuen Sie sich auf wertvolle Zeit zu zweit im Hotel Scheffer's. Frühstück am Zimmer, ein Candle Light Dinner und private Stunden im Spa versprechen knisternde Atmosphäre.

3 ÜN/HP p.P. ab
€ 390,-